Hallo ihr Lieben!
In diesem Post möchte ich euch gerne zeigen, was ich mir während der Diätphase morgens so zum Frühstück mache, um euch ein paar Frühstücksideen zu geben…

Granatapfel

Meistens rühre ich mir Magerquark mit einer Obstsorte zusammen, wie in diesem Fall einem Granatapfel. Manchmal gebe ich dann noch etwas Haferkleie dazu und in den Quark mische ich immer etwas Sukrin, da er mir ansonsten nicht schmeckt.

Obst

Manchmal gibt es auch nur Obst… und natürlich immer eine kleine Tasse Kaffee. Da man ja weder Brot noch Brötchen essen darf, was ich bis dato morgens immer gegessen habe, musste ich mich erstmal an ein „süßes“ Frühstück gewöhnen.

Heidelbeeren

Magerquark lässt sich eigentlich mit jedem Obst gut vermischen. Ich püriere es neuerdings immer ganz gerne, da der Quark den Obstgeschmack dann richtig annimmt und es dann fast wie Joghurt schmeckt. Und ich süße das Ganze immer mit 1-2 Löffelchen Sukrin und gebe manchmal noch einen Schuss Zitronen- oder Limettensaft und etwas Zimt mit rein.

Obstquark

Gestern habe ich zum ersten Mal Skyr probiert. Das ist sehr proteinhaltiger Naturjoghurt, der für mich aber fast genauso wie Magerquark schmeckt – nur noch ein wenig cremiger. Den habe ich mir gestern einfach mit etwas Sukrin gemischt und es war himmlisch. In Frankreich gab es oft ‚Fromage blanc‘ zum Frühstück, genau so schmeckt Skyr auch!

Skyr

Magerquark kann man auch mit etwas Proteinpulver mischen. Ich habe für abends einen Stracciatella-Proteinshake von dm und mische mir manchmal auch einfach davon einen Löffel in meinen Magerquark.

Wenn man aber mal absolut Lust auf was „Herzhaftes“ zum Frühstück hat, dann kann man sich ja auch eine Scheibe Knäckebrot oder ein Filinchen mit körnigem Frischkäse oder Putenbrust und etwas Gemüse darauf gönnen. Eine Scheibe Knäckebrot pro Tag ist erlaubt. :)

Filinchen

Außerdem esse ich morgens auch gerne mal ein hartgekochtes Ei oder Gurkenscheiben. Seit ich Naturjoghurt auch in kleinen Bechern gefunden habe, esse ich auch oft einen kleinen Becher Naturjoghurt mit Sukrin und etwas Obst.


Habt ihr noch Fragen? E-Mail: Kontaktformular | Telefon: (02421) 306 204

Frühstücksideen für die Stoffwechselkur
Markiert in:         

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.